Rechtsfreund.at
Das Portal zum Recht

Rechtsanwalt | Mietrecht | Arbeitsrecht | Kaufvertrag | Scheidung | Familienrecht | Erbrecht | Österreich




 

Die Website Rechtsfreund.at entstand 2000 im Rahmen eines universitären Projektes. Das Portal zum Recht bietet Informationen zu zahlreichen Bereichen im Recht (Zivilrecht, Unternehmensrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Internetrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht, usw) und stellt einzelne Rechtsgebiete im Detail vor.

 

In eigenen Rubriken werden juristische Bücher vorgestellt und juristische Entscheidungen präsentiert. Weitere Info: www.raoe.at

 Rechtsanwalt | Arbeitsrecht | Reiserecht | Mietrecht | Familienrecht | Scheidung | Erbrecht

Arbeitsrecht

Banken

Behörden

Mietrecht
Berechnungen

Datenschutz


Erbrecht / Testament


Familienrecht

Forderungsbetreibung

Familienrecht
Gesellschaftsrecht

GesellschaftsrechtHandelsrecht

Immobilien / Wien

Internetrecht

Jobs

juristische Bücher

Jur-Geschenke


Kartellrecht


KFZ-Recht

Kredit / Kreditkarte

Markenrecht


Mediation

Mietrecht / Kredit

Mustervertrag

Notar

PSI

Recherche

Rechtsprechung

Recht Kurios 


Rechtsanwalt


Reiserecht

Scheidung

Seminare

Steuerberater

Strafrecht

Urheberrecht

Rechtsanwalt
Verfassungsrecht


Vergaberecht

Rechtsschutz


Arbeitsrecht
weitere Gebiete

Wirtschaftsrecht

Zivilrecht

 aktuelle Buchtipps - juristische Bücher - juristische Literatur

StGB Kurzkommentar

Der Fabrizy ist in seiner 14. Auflage erschienen. Das Werk beschäftigt sich hauptsächlich mit der Kommentierung des Strafgesetzbuches, kommentiert allerdings auch ausgewählte Nebengesetze, wie JGG, SMG, DSG, VbVG, MedienG, usw. Die Gestaltung eines Kurzkommentares ist immer eine Gratwanderung und dem Umstand der geforderten Kompaktheit geschuldet. Was muss auf jeden Fall beinhaltet sein und was ist schon zu viel? Den Autoren des Fabrizy ist das auch in neuer Besetzung in der vorliegenden Auflage (Stand Februar 2022) sehr gut gelungen. Er wird im Gerichtssaal seine Verwendung finden!

weitere Informationen

Fehlerfreie Beschlussfassung im Wohnungseigentum

Wohnungseigentum ist kein Eigentum an der Wohnung. Vielen Eigentümern wird das erst nach der ersten Eigentümerversammlung bewusst, in denen es um die Willensbildung der Wohnungseigentumsgemeinschaft geht. Kothbauer legt in der nunmehr zweiten Auflage ein Praxishandbuch vor, dass Wohnungseigentümer und Verwaltungen bei allen Fragen rund um die Beschlussfassung im Wohnungseigentum unterstützt und dabei helfen soll, inhaltliche und formelle Fehler zu vermeiden.

weitere Informationen

Rechtsfreund.at: Informationen zum Recht - Geschenke : für Juristen