Rechtsfreund.at
Das Linkverzeichnis zum Recht
Scheidung

Startseite :: News :: Suche :: GmbH, Gesellschaft gründen, Gesellschaftsvertrag

   Impressum
Im Web finden sich zahlreiche Angebote zum Gesellschaftsrecht. Rechtsfreund.at weist ihnen den Weg zu diesen Angeboten. Sollte ein Link fehlen, ersucht Rechtsfreund.at um Bekanntgabe.

Gesellschaftsrecht | Gesellschaft | Limited | GmbH gründen | Gesellschaftsvertrag | Rechtsanwalt

Informationen Gesellschaftsrecht

Das Gesellschaftsrecht beinhaltet zahlreiche wirtschaftlich wichtige Bereiche wie zB:

  • Gründung und Umgründung von Gesellschaften unter Berücksichtigung steuerrechtlicher Aspekte

  • Einbringung, Umwandlung, Verschmelzung, Spaltung, Realteilung

  • Errichtung von Gesellschafts-, Syndikats- und Kooperationsverträgen

  • Planung und Umsetzung der Unternehmensnachfolge

  • Fragen der Rechtsformwahl

  • Rechtsnachfolge im Familienunternehmen

  • Errichtung Abtretungsvertrag

  • Unternehmensübertragung

  • Unternehmenskauf

  • Privatstiftung

  • Erwirkung einer Firmenbucheintragung

  • Beratung von Geschäftsführer und Gesellschafter bei Fragen der Unternehmensführung

  • Beratung und Vertretung bei Streitigkeiten unter Gesellschaftern

  • Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen

  • Liquidation von Gesellschaften

Links

Rechtsanwalt Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt Dr. Johannes Öhlböck LL.M. berät und vertritt Gesellschaften, Geschäftsführer, Gesellschafter und Gläubiger in allen gesellschaftsrechtlichen Fragen und unterstützt bei der Gründung einer GmbH (zB GesmbH Gründung)

 

Rechtsanwalt Öhlböck

01 / 505 49 59


www.raoe.at
 

E-MAIL

 

Bücher Gesellschaftsrecht - Literatur

 

Gesellschaftsrecht (broschiert)

Gesellschaftsrecht

Das neue Werk der beiden Experten in Sachen Gesellschaftsrecht, Dr. Artmann und Dr. Rüffler, ist für angehende und praktizierende Juristen ein wahres Muss. Es bietet nicht nur einen wohl überlegten und aufschlussreichen Grundriss, sondern ist durch die zahlreichen Beispiele ein verlässlicher Ratgeber an den man sich, nicht nur beim Einstieg in diesen Bereich, wenden kann.
In, exkludiert der Einleitung, 14. wundervoll strukturierten Kapiteln werden häufige Streitfragen diskutiert, Hinweise zu Konfliktfeldern in der Praxis gegeben und weiterführende Anhaltspunkte nachhaltig erörtert. Durch die zielbewusst formulierte Wortwahl bleibt der Fokus auf den wissenschaftlichen Bereich erhalten und ist schon ab dem ersten Kapitel instruktiv.
Durch das anspruchsvolle und doch für alle fassbare Niveau wird das Werk zu einem Meilenstein für jene, die im Gesellschaftsrecht arbeiten oder sich damit beschäftigen wollen.
weitere Informationen
 

Kommentar GmbHG

Der Kommentar zum GmbHG beinhaltet das GmbH-Recht auf dem neuesten Stand, das Strafrecht der GmbH, das Europäische Gesellschaftsrecht und noch einige andere zugehörige Materien. Es wird zudem auch das Recht  der angrenzenden Materien, wie zum Beispiel das Steuerrecht, Gewerberecht und Arbeitsrecht einbezogen. Die Gündungsprivilegierung, die vereinfachte Gründung, Bestellungsvorhaben für den Aufsichtsrat und das Unternehmensstrafrecht sind bedeutende Erneuerungen in dieser Auflage. Umfassende Unterlagen der Gesetzgebung, Rechtsprechung und einige Praxistipps begründen dieses Werk als unumgänglich für Rechtsanwälte, Lehrende und Berater!

weitere Informationen

 

Haftung von leitenden Angestellten und Geschäftsführern

Haftung von leitenden Angestellten und Geschäftsführern

Leitende Angestellte und Geschäftsführer sind verantwortlich für die Einhaltung einer Vielzahl an gesetzlichen Pflichten und Vorschriften. Die Haftungsrisiken, denen Sie ausgesetzt sind, sind oft unüberschaubar. Das Handbuch gibt Ihnen einen praxisnahen Überblick über den zivil-, gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Rahmen der persönlichen Haftung und über alle wesentlichen Verantwortungsbereiche, wie Insolvenzrecht, (Verwaltungs-)Strafrecht, Datenschutzrecht, Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht.

weitere Informationen

 

Die Gesellschafterklage in der GmbH

Die Gesellschafterklage in der GmbH

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den zentralen Fragen zur Gesellschafterklage nach § 48 GmbH und ordnet sie systematisch und dogmatisch ein und zeigt auf, wann und wie sie angewandt werden kann. Zweck und Bedeutung der Klage werden im Detail dargestellt, um sie in den praktisch drängendsten Fällen funktionsgerecht anwenden zu können.

Ebenfalls behandelt werden folgenden Themen:

  • Alternativer Weg zur Rechtsdurchsetzung

  • Notgeschäftsführung,

  • besondere Prozessvertretung

  • Actio pro socio

  • Auswirkungen der Insolvenz

weitere Informationen

Informationen zu: Gesellschaft gründen, Limited gründen, GmbH, Gesellschaftsrecht, Aktiengesetz,

Aktienrecht, GmbH-Recht, GmbH Gesetz Österreich, Gesellschaftsvertrag