Rechtsfreund.at
Das Linkverzeichnis zum Recht

Startseite :: Reiserecht, entgangene Urlaubsfreude, Schadenersatz, Urlaub

   Kontakt / Impressum
Im Web finden sich zahlreiche Angebote zum Reiserecht. Rechtsfreund.at bietet eine Übersicht über Reiserechtsseiten und Informationen etwa über Reisepreisminderung oder Pauschalreiserecht.

Konsumentenschutz | Rechtsanwalt | Wiener Liste | Mängel Urlaub

Reiserecht

Die Urlaubsreise und die damit verbundenen Erwartungen stellen für viele Menschen die Quelle besonderer Freude dar – umso ärgerlicher ist es, wenn die in den Werbematerialien enthaltenen Anpreisungen der Realität nicht standhalten. Eine unzumutbare Verspätung bei der Flugreise oder beim Transfer, verschmutzte Hotelzimmer, ungenießbare Mahlzeiten oder schlicht abgesagte Besichtigungstouren müssen aber nicht hingenommen werden: Im rechtlichen Sinn handelt es sich um Gewährleistungsfälle – der Reiseveranstalter muss für die versprochenen Leistungen einstehen und diese zur Verfügung stellen oder die Reisekosten zum Teil zurückzahlen.

 

Mängelrüge entscheidend

Entscheidend ist jedoch die rechtzeitige Rüge der Mängel und deren Dokumentation – um dem Vertragspartner die Möglichkeit zu geben, den Übelstand zu beheben und andererseits, sollte die Sache vor Gericht kommen, die Unannehmlichkeiten beweisen zu können.

 

Rechtsgrundlagen Reiserecht

Die reiserechtlichen Rechtsgrundlagen sind in internationalen Normen (Luftverkehrsabkommen) europäischen Normen (zB der Fluggastverordnung) und auch im nationalen Recht (Konsumentenschutzgesetz) enthalten und stark durch die Spruchpraxis der Gerichte (es haben sich standardisierte Bandbreiten von Preisminderungen entwickelt) geprägt, die in der Frankfurter Liste (deutsche Reiserechtsjudikatur) bzw. der Wiener Liste (österreichische Praxis) zusammengefasst wurden.

 

Informationen zum Reiserecht

Links

Reiseversicherung

Eine klassische Reiseversicherung deckt reisetypische Risiken ab und stellt damit sicher, dass der Versicherungsnehmer den Reisepreis (den er zahlen musste), von der Versicherung erstattet bekommt. Es handelt sich dabei vor allem um Reisekostenrücktrittskostenversicherung, Reiseabbruchversicherung. Daneben werden unter Reiseversicherung auch noch Reisekrankenversicherung, Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung und Reiseumbuchungsversicherung geführt.

Rechtsanwalt Reiserecht

Dr. Eike Lindinger

Rechtsanwalt Dr. Lindinger berät im Reiserecht in reiserechtlichen Fragen (entgangene Urlaubsfreude, Preisminderung, Anfechtung, Reiserücktritt, ...) durch und vertritt Sie in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

 

Tel: 01 402 01 73

E-Mail-Anfrage

 

 

aktuelle Bücher Reiserecht
 



Wiener Liste zur Reisepreisminderung

In der nunmehr 3. Auflage (mit gewichtigem Geleitwort HR Dr. Danzl) ist es gelungen, ein nachhaltiges Nachschlagewerk zur Reisepreisminderung zu schaffen, das uns nicht mehr neidvoll nach Deutschland (Frankfurter Tabelle, Kemptner Liste) blicken lassen muss. Neuartig für Österreich und für den Praktiker besonders hilfreich ist die im Werk dargelegte Berechnung der Preisminderung für die Reise. Das Buch besticht durch seine auf über 300 Seiten dargestellten potentiellen Mängel, deren Beurteilung, Verschlagwortung und Gewichtung in Form prozentueller Minderung des Reisepreises samt Hinweis auf bezughabende Judikate. Es wird damit und der Kurzdarstellung der Anspruchsgrundlagen im Reiserecht zum unverzichtbaren Begleiter bei Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen.

weitere Informationen

Staudinger / Keiler | Fluggastrechte-Verordnung | Cover

Fluggastrechte-Verordnung

Das Werk „Fluggastrechte-Verordnung“, welches in der 1. Auflage erschienen ist gibt einen Überblick über die Rechte von Fluggästen. Die Autoren beschäftigen sich mit dem Anwendungsbereich der Fluggastrechte- Verordnung, verschiedenen Ansprüchen des Fluggastes sowie Verstöße der Fluggesellschaften. Zu Beginn gehen die Autoren auf Begrifflichkeiten ein, wie zum Beispiel, Annullierung, Verspätung, Schadensersatz und Nichtbeförderung und die rechtliche Folgen dieser.
Ein sehr dienliches Buch für den Praktiker sowie für den Laien. Die Autoren haben es geschafft etwas juristisch Komplexes, einfach, aber dennoch ausführlich, darzustellen. Sehr empfehlenswert!

Weitere Informationen
 

Tourismusrecht - Jahrbuch 2012
Das Jahrbuch Tourismusrecht 2012 wurde von ausgewiesenen in- und ausländischen Kennern des Reiserechts aus Wissenschaft und Praxis gestaltet. Es gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im österreichischen und internationalen Tourismusrecht von Sommer 2011 bis Frühsommer 2012 und bildet so einen unentbehrlichen Behelf für alle mit Fragen des Tourismusrechts befassten Juristen und juristischen Laien.
weitere Informationen
 

Handbuch Tourismus und Gastronomie

Dieses Handbuch beleuchtet den Bereich der Gastronomie und Hotellerie auf praxisnahe Weise. Experten der Universität und aus der Beratung haben wesentliche Bereiche der Wertekette der Gastronomie & Hotellerie dargelegt und versucht, die entsprechende Umsetzung für die Praxis zu verdeutlichen und zu ermöglichen. Langjähriges Expertenwissen wird in diesem Werk mit dem Ziel zusammengetragen, ein Handbuch der Gastronomie zu erstellen, welches erstmals die große Nachfrage in diesem Bereich systematisch und mit betriebswirtschaftlichem Fokus betrachtet. Das Werk richtet sich einerseits an die beratende Praxis als auch an Unternehmer und kann uneingeschränkt auch für Ausbildungsstätten des Tourismus eingesetzt werden. Zentrales Anliegen dieses Werkes ist die Verbindung zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf die täglichen Herausforderungen im Bereich des internen und externen Rechnungswesens, der Sonderfragen der Besteuerung, der Finanzierung und der Unternehmensführung: Hierzu werden Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung erarbeitet.

weitere Informationen

Information zu: Frankfurter Liste, Frankfurter Tabelle, Hotel Wien, Urlaub, Reise,

entgangene Urlaubsfreude bzw Urlaubsfreunden, Rechtsanwalt, Schadenersatz