OGH: Hineinrutschen mit gestrecktem Bein grundsätzlich nicht rechtswidrig

Gefällt mir!

Suche

Anzeigen