Rechtsfreund.at
Das Linkverzeichnis zum Recht
Startseite :: Suche :: Lebensversicherung Vergleich - Lebensversicherungen       Kontakt / Impressum
Im Web finden sich zahlreiche Seiten zum Thema Lebensversicherung. Rechtsfreund.at weist ihnen den Weg zu diesen Seiten. Sollte ein Link fehlen, ersucht Rechtsfreund.at um Bekanntgabe.

Lebensversicherung | Vergleich | Vorsorge

Lebensversicherung

Quelle: photocase.de

Die Lebensversicherung stellt bei bestimmten Ereignissen wie zB Tod, Pensionsantritt (Pension, Rente), Heirat (Hochzeit) Kapitalsummen oder Renten bereit.

Die Lebensversicherung fungiert als finanzielle Hinterbliebenenversicherung beim Tod des Versicherten, private (Zusatz-)Pension bzw Altersvorsorge, finanzielle Zukunftssicherung, Vermögensbildung, Kreditbesicherung (für Eurokredit und Fremdwährungskredit).

 

Lebensversicherung: Arten

Es gibt zahlreiche Arten und Formen von Lebensvericherungen, die hier kurz vorgestellt werden:

 

Risikoversicherung (Ablebensversicherung)

Bei Ableben des Versicherungsnehmers wird die im vorhinein festgelegte Versicherungssumme an die begünstigte Person ausgezahlt. Im Erlebensfall gibt es keine Leistung.

 

Kreditrestschuldversicherung

Dient der Sicherstellung von Krediten. Im Fall des Ablebens des Kreditnehmers deckt die Versicherung den offenen Kreditbetrage ab.

 

Erlebensversicherung

Nach Ablauf der vereinbarten Versicherungsdauer erhält der Versicherte die Versicherungsleistung als einmalige Auszahlung oder als Rente. Bei vorherigem Ableben des Versicherten gibt es keine Leistung.

 

Er- und Ablebensversicherung

Die Versicherungsleistung wird im Ablebensfall an den Begünstigten sowie bei Erleben des Versicherten (an den Versicherten) erbracht.

Fondsorientierte Lebensversicherung

Quelle: photocase.de

Wie bei der klassischen Lebensversicherung wird eine garantierte Versicherungsleistung ausbezahlt. Für die Gewinnbeteiligung wird der Zinsgewinn in Fonds veranlagt.

Durch höheres Risiko kann eine höhere Gewinnbeteiligung und natürlich auch eine geringe Gewinnbeteiligung als bei der klassischen Lebensversicherung erzielt werden.

 

Fondsgebundene Lebensversicherung

Bei der fondsgebundenen Lebensversicherung wird der Sparanteil der Prämie in Fonds veranlagt. Je nach Risikobereitschaft werden konservative, dynamische und spekulative Fonds angeboten. Wie bei allen Finanzprodukten gilt auch hier der Grundsatz: je größer die Chancen, desto größer das Risiko.

 

Kapitalversicherung

Es wird eine bestimmte Summe einmalig (Einmalerlag) eingezahlt. Die Veranlagung erfolgt über die Versicherungsanstalt. Die Versicherungsleistung kann als Kapital- oder Rentenzahlung erfolgen.

 

Rentenversicherung

Die Versicherung veranlagt einen Einmalerlag oder laufende Prämien und bezahlt diese später als Rente aus. Die Art und Weise wie diese Versicherungsart in der Lebensversicherung durchgeführt wird ist sehr individuell.

Informationen zu: Lebensversicherung Vergleich, Vorsorge